Wochenspruch

4. Sonntag nach Trinitatis

 

Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Galater 6.2



Zur Information:

Ab dem 3.5. finden wieder Andachten unter den uns gegebenen Auflagen statt.

Andere Veranstaltungen, Gruppen und Kreise müssen leider weiter pausieren.

Auch unser Kirchbüro bleibt für die Sprechstunde geschlossen.


Wir sind trotzdem telefonisch und per e-mail für Sie zu erreichen.

Weitere Informationen unter:

www.ekmd.de




 

Aktuelles:


- Weiterhin werden sonntags 10.00 Uhr die Kirchenglocken läuten.


Nehmen Sie sich Zeit, ihnen zu lauschen. Auch am Wochentag, wenn es 7.00, 12.00 und 17.00 Uhr läutet. Glocken rufen zum Innehalten und Gebet. Und nichts brauchen wir gerade mehr als das Gebet.


- Beten Sie zuhause, still, mit einem Lied, mit anderen oder allein, beim spazieren oder vor dem Schlafen.


- Nutzen Sie die Gottesdienste, die im Radio und Fernsehen übertragen werden. Auch hier können wir gemeinsam feiern.


- Sie kennen jemanden, der sich über einen regelmäßigen Gruß im Briefkasten freuen würde, weil er oder sie keinen Zugang zum Internet hat? Sagen Sie mit bitte Bescheid. In wöchentlichem Abstand werden Briefe und Grüße vorbereitet und verteilt.

 

- Sie haben Kinder und Jugendliche im Haus und fragen sich, was Sie den ganzen Tag zusammen tun können? Gemeindepädagogin Sieglinde Reinert pflegt einen Blog: kinderkirche-shk.jimdofree.com und sagt darüber: Ich stelle hier an jedem Abend eine Aktion/Idee/Tipp für Kinder (Eltern) hinein, um den häuslichen Tag zu bereichern. So lange kein 'normaler' Alltag ist, habe ich das vor."