Tageslosung 1.4.2020

Ich will mich freuen über mein Volk. man soll in ihm nicht mehr hören die Stimme des Weinens noch die Stimme des Klagens.

Jesaja 65.19


Jesus sprach zu seinen Jüngern: Ihr habt nun Traurigkeit; aber ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen.

Johannes 16.22

 


Zur Information:

Aufgrund der momentaren Situation, finden zur Zeit leider keine Gottesdienste und Veranstaltungen statt.


Auch unser Kirchbüro bleibt geschlossen.


Wir sind trotzdem telefonisch und per e-mail für Sie zu erreichen.

Weitere Informationen unter:

www.ekmd.de




        

Unsere Kirche

Bauliche Daten im Überblick 

        

1132

Errichtung einer Holzkirche nahe der Heltzigquelle

1152

Grundsteinlegung für eine neue Kirche am heutigen Standort

1212

Zerstörung der Kirche durch ein Feuer

1217

Fertigstellung der wieder aufgebauten Kirche

1219

Errichtung einer Kapelle auf dem Kirchhof

1379

Errichtung eines Siechenhauses des Klosters mit einer Nikolauskapelle oberhalb des Klosterteiches

1617

Trennung des östlichen Teils der Kirche vom Hauptschiff mittels einer Mauer, Ausbau zu einer Dorfkirche

1719 - 1722

Abriss der baufällig gewordenen Klostergebäude, Errichtung eines herzöglichen Jagdschlosses an gleicher Stelle

1792

Errichtung eines dem romanischen Baustil fremden Turmes über dem als Dorfkirche genutzten Querschiff

1811

Verlegung des Friedhofes neben der Kirche an den Ortsrand, Richtung Weißenborn

1856

Abtragung des kleinen Kirchturmes am Ostteil

1857

Schließung der Kirche wegen Baufälligkeit

1863 - 1866

Wiederaufbau der Kirche in Form einer romanischen Pfeilerbasilika nach den Plänen des Architekten A. F. von Quast

1866

31. Oktober 1866 Einweihung der neuen Kirche

1966

Die Kirche wird unter Denkmalschutz gestellt

1985

Einbau einer neuen Orgel von der Fa. Böhm, Gotha

1992 - 2000

Neueindeckung der Schieferdächer

1989 - 2003

Erneuerung der Statik und der Obergaden

2003 - 2008

Komplette Restaurierung des Kircheninnenraumes

2009

Orgelreinigung und technische Erneuerungen

2011

Restaurierung der 108 Kirchenbänke

2016

Jubiläum 150 Jahre Wiedereinweihung der Kirche

        


            

    

Besichtigung der Klosterkirche:

 17.00 Uhr  

am Donnerstag, den

23.04.,

07. u. 28.05.2020

 

Außerdem kann der Kirchenschlüssel ausgeliehen werden:

Bilbliothek

(Mo., Di., Do., 11-18 Uhr)

Familie Winkler, Markt 6

(auf gut Glück)